logo neu

*** Schlossfunken Faschingsumzug *** Funken Umzug am 02.02.2019 um 14:14 Uhr *** www.schlossfunken-kirchheim.de ***

*** Neue Fanartikel verfügbar *** Kooperation mit SC24 *** siehe Latest News ***

*** WICHTIGER HINWEIS: Der TSV 1863 Kirchheim e. V. hat keine Schwimmabteilung wie im Rathausboten des Marktes Kirchheim dargestellt ***

Wappen Internet klein Taekwon-Do                        pictogram


Traditionelles Taekwon-Do:

Es handelt sich um eine 1300 Jahre alte koreanische Kampfkunst der waffenlosen Selbstverteidigung.
Sie beinhaltet die uralte Lebensphilosphie: "Der Weg des sanften Kriegers." Wörtlich übersetzt heißt es: "Der Weg des Fußes und der Hand." Der Unterrricht in unseren Schulen beruft sich auf das Lehrsystem von Großmeister Choi Hong-Hi (1918 - 2002) und gehören jetzt dem European-Budo-Center an.

Im Taekwon-Do wird nicht nur der Körper, sondern vor allem auch der Geist trainiert, was zu einer Förderung des gesamten Menschen führt. Es geht uns hierbei nicht nur um den Kampf, sondern vielmehr durch verschiedenste Übungen, die Muskulatur und den gesamten Bewegungsapparat zu stärken.

Ein Teil des Trainings besteht aus dem "Formenlauf", auch HYONGS genannt. Sie ähneln einer Choreographie und verbinden hervorragend Konzentration und Bewegung. Dadurch, dass die Formen in beide Richtungen gelaufen werden, fördern sie gleichermaßen beide Gehirnhälften. Es gibt 24 Hyongs.

Graduierung des Taekwon-Do:
Die Grade des TKD werden durch Tragen verschiedenster Gürtelfarben symbolisiert. Es gibt 10 Schülergradierungen, auch KUP genannt. Der Anfänger beginnt bei uns mit dem 10. KUP, dem 1. gelben Gürtel. Es folgt ein weiterer gelber, dann 2 orange, 2 grüne, 2 blaue und zuletzt 2 braune Gürtel. Anschließend ist man bereit, den ersten schwarzen Gürtel zu machen, den 1. DAN. Um die jeweilig nächste Stufe zu erreichen müssen so genannte "Gürtelprüfungen" abgelegt werden, für die, je nach Grad und Können, ein 1/2 Jahr bis 2 Jahre Training veranschlagt werden.

Das Kindertraining:
Durch die Vielzahl seiner unterschiedlichsten Übungen, kommt TKD dem natürlichen Spiel- und Bewegungstrieb der Kinder entgegen. Durch das gemeinschaftliche und partnerschaftliche Auseinandersetzen mit anderen Kindern, werden insbesondere soziale Verhaltensweisen und der Respekt vor seinen Mitmenschen frühzeitig gefördert. Der ideale Einstieg beginnt mit 5 - 6 Jahren. TKD ist Lebensfreude und stärkt die seelisch-geistige Entwicklung des Kindes.

TKD 4
Zoltan Cisar - 2. DAN Taekwon-Do / 1. DAN Allkampf-Jitsu

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobil: 0177-1497247

Ergebnisse

 Rückblick   11.11.2018  
wappen sv salamander tuerkheim   wappen tsv kirchheim
SV Türkheim
: TSV Kirchheim
2 : 2
SG Buchloe 2 : Kirchheim 2
1 : 4
 Spieltag     30.03.2019 
wappen fc loppenhausen   wappen tsv kirchheim
FC Loppenhausen : TSV Kirchheim
- : -
Loppenhausen 2   Kirchheim 2
- : -
 Vorschau     07.04.2019 
wappen sv schoeneberg   wappen tsv kirchheim
SV Schöneberg   TSV Kirchheim
- : -
Schöeneberg 2   Kirchheim 2
- : -

Suchen

Aktuelle Uhrzeit

logo fusszeile neu